Erkunde mit uns die Welt von oben!
aus einem Heissluft Ballon

Angebot

Bei allem was wir tun, steht Sicherheit an erster Stelle.

Sonnenaufgangsfahrt

Preis pro Person:

CHF 540.-

Aus dem Korb den Sonnenaufgang erleben und 2.5 bis 3 Stunden in der Luft schweben.

Standardfahrt

Preis pro Person:

CHF 380.-

Steige im Morgenlicht oder der Abenddämerung für eine etwa 1.5 bis 2 stündige Ballonfahrt in den Himmel.

Fallschirmspringer

Preis pro Person:

CHF 140.-

Ohne Gegenwind bei absoluter Stille einen Fallschirmsprung wagen - aus dem Korb ist es möglich.

Bestellung per E-Mail

Sende ein E-Mail an oliver.wipfli@leichteralsluft.ch mit Deinem Wunsch.

Im E-Mail sollte stehen: Name und Adresse, Anzahl Personen, Art der Fahrt (Sonnenaufgang/Standard/Fallschirm).

Bezahlt wird per Einzahlungsschein, den wir Dir zusammen mit einem Geschenkgutschein per Post senden.

Infos

Erfahre alles rund ums Ballonfahren.

Blog

Labile Luftmassen sind soo schön

14.05.2017 · In den letzten Tagen haben labile Luftmassen das Wetter in der Schweiz bestimmt. Zum Ballonfahren war das Wetter zwar nicht geeignet, aber dafür wurden wir mit tollen Gewittern, Regenbogen...

Lizenzen und Luftrecht

14.01.2017 · Heute habe ich zum zweiten Mal den Ballon Theoriekurs des Schweizerischen Ballonverbands SBAV begonnen. Vor etwa sieben Jahren war ich schon einmal hier, um die Ballon Grundausbildung...

Oliver Wipfli

Treffe die Person hinter Leichter als Luft Ballonfahrten.

  • oliver auf einem berg

    Herbst 2009

    Der Traum vom Ballonfahren

    Nach Abschluss des Gymnasium Muttenz träumt Oliver während dem Zivildienst immer mehr vom Heissluftballonfahren. Nach einigem hin und her entscheidet er sich, die Ausbildung zum Heissluftballonpiloten zu machen - ohne dabei je selber in einem Korb gewesen zu sein.

  • huete die in die luft fliegen

    Frühling 2010

    Theoretische Ausbildung

    Der erste Schritt zur Ballonpilotenlizenz ist die theoretische Ausbildung mit anschliessender Prüfung. In einem Kurs vom Schweizerischen Ballonverband lernt Oliver alles vom Wetter über das Luftrecht bis hin zur Fahrtenplanung.

  • brennerflamme in der nacht

    2010 - 2011

    Fahrstunden bei Benj Senn

    Bei Benj Senn, einem der erfahrensten Piloten der Schweiz, absolviert Oliver die praktische Ausbildung im Ballon. Hier lernt Oliver nicht nur die Handhabung des Ballons sondern wird auch mit den regionalen Wettergefahren vertraut gemacht.

  • ballone von unten

    Januar 2017

    Ausbildung zum Fahrlehrer

    Um den Nachwuchs von BallonpilotInnen zu fördern, beginnt Oliver die Ausbildung zum Ballon Fahrlehrer mit der Unterstützung der Ballongruppe Basel, dem ARB und dem SBAV. Dazu wird Oliver ein zweites Mal den Theoriekurs besuchen.

Team

Wir machen Träume wahr.

oliver

Oliver

Pilot

otto

Otto

Erster Nachfahrer

miriam

Miriam

Bodencrew

woeppe

Wöppe

Bodencrew

moeggli

Möggli

Bodencrew

simi

Simi

Bodencrew

fabio

Fabio

Bodencrew

jimmi

Jimmi

Bodencrew

Wir sind ein starkes Team von jungen und motivierten Leuten, die alle Freude am Heissluftballonfahren haben.

Kontakt